News Ticker

Drag Race: Mazda RX7 zieht Bugatti Veyron ab

Der Bugatti Veyron ist ein teures Spielzeug für reiche Drag Racer. So mag man meinen, ihnen sei durch den Invest von über einer Million Euro der Sieg sicher. Bis eben so ein Mazda RX7 im Fast& Furious Stil daherkommt. Was der betuchte Bugatti Fahrer einfach nicht wissen kann, ist, dass der Mazda RX7 eben nicht mehr ganz auf dem Stand der alten Technik ist.

Von Fabian

Obwohl sein Herz auch nicht mehr das jüngste ist. Unter der Brust des Mazda RX7 schlägt der LS1 V8-Motor aus der Chevrolet Corvette C5. Der 5,7-Liter Aluminium-V8 ist in seinem Ursprung 350 PS (483 Nm) stark und wohl weiter unter dem Bugatti anzuordnen. Doch wenn es eines der Modelle ab 2001 ist, dann kann er mit immerhin 355 PS und 508 Nm aufwarten – noch immer leichte Beute für den Bugatti Veyron. Irgendwer hatte wohl das Twin Turbo Setup vergessen zu erwähnen. Wie viel Leistung der Mazda RX7 nun wirklich hat, wird nicht weiter erläutert. Seht am besten selbst, wie sehr der Millionär kämpfen muss.