News Ticker

Vorstellung: Neuer Lexus RC 200t und RC 200t F Sport

Lexus RC 200t

Mit dem RC 200t präsentiert Lexus jetzt ein neues Coupé, das sowohl adäquaten Komfort als auch sportliche Fahreigenschaften bieten soll.

Der Lexus RC 200t ist das vierte Modell mit dem neuen 2.0-Liter-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader. Das kompakt bauende Aggregat liefert 180 kW (245 PS) und soll lediglich 160 Kilogramm auf die Waage bringen. Der neue Turbo soll sich durch ein direktes Ansprechverhalten und ein kraftvolles Drehmoment (max. 350 Nm) aus dem Drehzahlkeller heraus auszeichnen. Dabei soll der Verbrauch theoretisch im Schnitt bei 7,2 Litern Benzin auf 100 Kilometern liegen.

Der Motor überträgt seine Kraft über eine sequenzielle 8-Stufen-Direktschaltautomatik auf die Hinterräder. Dieses Getriebe, das ursprünglich für den Lexus RC F entwickelt wurde, regelt seine Schaltcharakteristik unter Berücksichtigung der aktuellen Beschleunigungswerte: Es schaltet beim harten Anbremsen von Kurven automatisch herunter, hält in der Kurve einen niedrigeren Gang und wählt am Kurvenausgang den optimalen Gang zum Herausbeschleunigen.

Für gleichsam hohe Kurvengeschwindigkeiten und hohen Fahrkomfort soll das Fahrwerk, bestehend aus einer Doppelquerlenker-Vorderachse und Mehrlenker-Hinterachse, sorgen. Nach Lust und Laune kann der Fahrer des Lexus RC 200t aus verschiedenen Fahrmodi wählen: Die Programme „Snow“, „Eco“, „Normal“, „Sport S“ stehen zur Wahl. Im Lexus RC 200t F Sport gibt es zusätzlich den Modus „Sport S+“. Hier minimiert das System in Kurven zudem die Wankbewegung der Karosserie, indem es an den kurvenäußeren Rädern die Dämpfung gezielt erhöht.

Der RC 200t F Sport ist dementsprechend der noch etwas sportlichere Vertreter, mit Torsen-Differenzial und adaptivem variablen Fahrwerk AVS. Passend dazu ist das Fahrwerk des F Sport grundsätzlich sportlicher abgestimmt. Das adaptive variable Fahrwerk AVS regelt die Dämpfung an jedem Rad einzeln und soll damit für höchste Stabilität in Kurven sorgen. Lexus betont: „ohne Einbußen beim Fahrkomfort“.

Das an klassische Coupés angelehnte Design des zweitürigen RC 200t zeichnet sich durch eine kompakte Kabine aus, zu der ausgestellte Radhäuser und eine fließende Linienführung markante Kontraste aufbauen. Beim Modell F Sport ist der markentypische „Diabolo“-Kühlergrill im Wabendesign gehalten und zudem breit und tief heruntergezogen.

Der RC 200t rollt in der Grundversion auf 18-Zoll und in der Luxury Line auf 19 Zoll-Leichtmetallrädern. Ein weiteres sportliches 19-Zoll-Raddesign hebt den RC 200t F Sport über seine exklusiven Embleme hinaus von den anderen Varianten ab.

Das Interieur dominiert ein fahrerzentriertes Cockpit mit Lexus-typischer Unterteilung in eine obere Display-Zone und eine untere Bedienzone. In der Display-Zone findet sich neben dem Kombinationsinstrument ein sieben Zoll großes Multi-Informationsdisplay, während die Bedienzone der in mehrere Ebenen unterteilten Mittelkonsole die Lexus Touchpad-Bedienung aufnimmt. Der RC 200t F Sport zeichnet sich ähnlich wie der Lexus LFA durch ein Kombinationsinstrument mit beweglichem Mittelring aus. Dazu kommen ein mit perforiertem Leder bezogenes F Sport Lenkrad mit passendem Wählhebelknauf sowie dreidimensional ausgeformte Applikationen im „Mash“ Design.

Der neue Lexus RC 200t kommt in Deutschland im Januar 2016 in den Handel.