News Ticker

Honda zeigt Rallycross-Renner auf Basis des 2016er Civic Coupé

Neben dem neuen NSX soll auch die neue Civic-Generation der Marke Honda wieder mehr Sportlichkeit einhauchen. Das bestätigte jetzt Jeff Conrad, Senior Vice President bei Honda America gegenüber Caradvice. Honda wolle sich wieder mehr auf seine sportlichen Wurzeln besinnen. Sehr gut!

Auf Basis des bereits jetzt in den USA erhältlichen neuen Honda Civic Coupe (in Deutschland erst 2017 bestellbar) bringen die Japaner jetzt einen Rallycross-Racer, der seinerseits ein weiteres Mosaik-Steinchen darstellt, um die Sportlichkeit der Marke zu betonen.

Der Honda Civic Coupé GRC ist für die Global Rallycross-Serie konzipiert und wird vom schwedischen Team Olsbergs MSE eingesetzt. Der komplett in die Farben von Sponsor Red Bull getünchte Rallycross-Civic wurde von den Schweden zusammen mit Honda Performance Development aufgebaut.

Honda-Civic-Coupe-2016-GRC-2Der 600 PS starke Renner ist komplett auf die kurzen Rallycross-Kurse abgestimmt. Ein ultrakurz übersetztes Getriebe ermöglicht eine Beschleunigung von null auf hundert km/h in unter zwei Sekunden. Zudem muss der Civic GRC harten Zweikämpfen auf Asphalt und Schotter – und zuweilen weiten Sprüngen gewachsen sein.

Der 2016er Honda Civic Coupé GRC wird sein Rallycross-Debüt am 21. Mai 2016 beim Global Rallycross-Event in Phoenix, Arizona feiern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*