News Ticker

Mazda sucht Rennfahrer für den MX-5 Global Cup in Laguna Seca

Mazda möchte sich bei seinen MX-5-Fans für ihre langjährige Treue bedanken. Dazu haben die Japaner ein neues Programm namens „Friends of MX-5“ aufgelegt, das Mazda MX-5-Fans in ganz Europa „unvergessliche Live-Erlebnisse“ ermöglichen soll. Und weil der Mazda MX-5 ein echtes Fahrerauto ist, bildet der Rennsport den Auftakt im ersten Jahr.

Ausgewählte MX-5-Fans sollen deshalb die Chance  erhalten, mit dem neuen Rennwagen für den MX-5 Global Cup auf dem legendären Mazda Raceway in Laguna Seca zu starten. Um beim Mazda MX-5 Global Cup in Laguna Seca dabei sein zu können, muss unter anderem die Hürde im Juli in Barcelona beim europäischen Finale genommen werden.

Mazda-MX-5-Global-Cup-3

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten der Qualifikation: Zum einen ruft Mazda über „Friends of MX-5″ eine virtuelle, europäische Mazda MX-5 Meisterschaft auf der Online-Rennplattform „iRacing“ ins Leben. Wer sich online beim iRacing am besten schlägt, darf sich schon bald auf der echten Rennstrecke in Barcelona beweisen. Zum anderen gehen beim europäischen Finale ebenfalls die Rennsimulator-Fahrer an den Start, die Mazda auf verschiedenen „Friends of MX-5″-Veranstaltungen in Europa ermittelt, sowie die Gewinner realer nationaler Rennwettbewerbe.

Der Aufruf zur Teilnahme startet am 22. April 2016 im Rahmen einer „exklusiven Kooperation“ mit der „Auto Bild“ und weiteren Titeln der Axel Springer Gruppe sowie auf den Mazda-eigenen Kanälen in Social Media. Gesucht werden fünf Teilnehmer für das deutsche Qualifying. Diese fünf Bewerber treten am 22. Mai auf dem Testgelände Contidrom in Hannover gegeneinander an. Ziel ist, die besten zwei Rennfahrer auf der Strecke zu ermitteln, die beim europäischen Finale in Barcelona antreten. Hier geht es dann um den Startplatz beim Mazda Global MX-5 Cup auf dem Raceway Laguna Seca.

Mazda-MX-5-Global-Cup-4

Der Mazda MX-5 Global Cup Rennwagen

Der Sound des Mazda MX-5 Global Cup-Rennwagen