News Ticker

Turbo und Kompressor Tuning für den Toyota GT86 und den Subaru BRZ

Mit seinen gerade einmal 200 PS gelten der Toyota GT86 und sein Pendant, der Subaru BRZ, nicht eben als übermotorisiert. „Toyobaru“-Fahrer schwärmen zwar grundsätzlich von den querdynamischen Eigenschaften ihres japanischen Sportcoupés, fast alle geben aber auch freimütig zu: ein bißchen mehr Bumms könnte der 2+2-Sitzer dann aber doch schon haben. Diverse Tuner bieten für den japanischen Sportler mittlerweile leistungsstarke Turbo- und Kompressorkits an.

Kamen fast alle dieser Kits zunächst aus den USA, so hat der europäische Tuning-Markt in den letzten Jahren ordentlich zugelegt. Wir stellen ein paar der erhältlichen Turbo- und Kompressorkits für den Toyota GT86 und den Subaru BRZ vor.

GME-Vortech Kompressor-Kit für den Toyota GT86 und den Subaru BRZ

GME-Vortech Kompressor-Kit für den Toyota GT86 und den Subaru BRZ

Bild: GME-Vortech

Zum Beispiel bei K-Tec gibt´s das wohl bekannteste Kompressor-Kit für GT86 und BRZ. Der speziell für den 2-Liter Boxer-Motor entwickelte Kompressor ist im Grunde ein per Keilriemen angetriebener Turboladerverdichter. Der Kompressorkit soll damit die Vorteile von Kompressor und Turbolader verbinden. Sprich: Der Motor soll auch im unteren Drehzahlbereich ordentlich Leistung haben, da der Kompressor immer mitläuft, durch die Ladergeometrie eines Turboladers soll dem Kompressor auch bei hohen Drehzahlen nicht die Luft ausgehen. In Stufe 1 ist mit dem GME-Vortech Kompressor-Kit eine Leistung von rund 280 PS drin. Erweiterbar ist das Kit auf die Stufen 2 und 3. Je nach Anbieter kostet das Kit zwischen 6.500 Euro und 8.200 Euro.

HKS Kompressor/Supercharger PRO Kit (V2)

HKS hat das sogenannte Supercharger Pro Kit in verschiedenen Ausbaustufen im Programm. Das Kompressorkit soll die Leistung des 2-Liter Boxers um 100 PS erhöhen. Erhältlich ist das Kit von HKS in Deutschland unter anderem bei AU Performance und beim Toyota Autohaus Hantke in Hattingen bei Bochum. Das Kit startet ab rund 5.000 Euro.

250 bis 400 PS mit den Turbokits von MPS Engineering

Bild: MPS Engineering

Bild: MPS Engineering

Die Dülmener Performance-Experten von MPS Engineering haben ein Turbo-Kit in 3 Stufen entwickelt. Das Turbokit Stufe 1 kommt in Verbindung mit einem Ladeluftkühler auf ca. 290PS bei 310 Nm maximalem Drehmoment. Stage 2 kommt mit einer zusätzlichen Abgasanlage auf ca. 300 PS. Bei Stufe 3 legen die Tuner aus dem Münsterland Hand am und im Motor an. Dann sollen 400 und mehr PS drin sein. Bei rund 6.000 Euro geht das Turbotuning für Toyota GT86 und Subaru BRZ bei MPS Engineering los.

Crawford Performance Plus 300 Turbo Kit

Bild: Crawford Performance

Bild: Crawford Performance

Eines der leistungsstärksten (und optisch schönsten) Kits kommt aber nach wie vor aus den USA. Crawford Performance hat ein Twin Scroll Turbo-System entwickelt, das zusammen mit einem zusätzlichen Ladeluftkühler bis zu 500 PS generieren soll. Preispunkt: knapp 8.000 US-$.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*