News Ticker

Weltpremiere für das Lexus-Hybrid-Coupé LC 500h

Lexus-LC-500h

Auf dem Genfer Auto-Salon 2016 zeigt Lexus den LC 500h. Die Hybridversion des Luxuscoupés ist mit der nächsten Generation des ‚Lexus Hybrid Drive‘ mit mehrstufiger Untersetzung ausgestattet, das sich durch ein Plus an Leistung, mehr Fahrspaß und höhere Effizienz auszeichnen soll.

Der LC 500 wurde Anfang des Jahres erstmals auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2016 in Detroit vorgestellt. Er soll einen Wandel bei der Fahrzeugherstellung und beim Design von Lexus einläuten. Für sein Design wurde er auf der NAIAS 2016 mit zwei Design Awards für das beste Serienfahrzeug und für das beste Interieurdesign ausgezeichnet.

Statt eines 5,0-Liter großen und 348 kW / 473 PS starken V8-Saugers arbeitet in der 500h-Version des LC 500 ein 3,5-Liter-V6 mit 220 kW / 299 PS. Er bringt es zusammen mit dem Elektromotor auf eine Systemleistung von 264 kW / 354 PS. Damit beschleunigt der 4,76 Meter lange 2+2-Sitzer in unter fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Das Lexus-Hybrid-Drive-Getriebe ist untersetzt (vier Stufen) und bietet auch einen manuellen Modus.

Der Lexus LC 500h kommt 2017 auf den Markt.