News Ticker

SEMA 2017: Honda USA zeigt modifizierten Acura NSX „Dream Project“

Auf der SEMA 2017 in Las Vegas präsentiert Honda USA einen heftig modifizierten Acura NSX. Für den Sportler zeichnen die Performance-Profis von „ScienceofSpeed“ verantwortlich.

Der Acura NSX „Dream Project“ fährt mit einem schönen Aero-Kit vor, das offensichtlich vom Honda NSX GT3 aus dem Motorsport inspiriert wurde. Das Projekt-Auto vertraut allerdings nicht allein auf optische Änderungen. Auch leistungsmäßig hat sich einiges getan.

Die Tuning-Profis von ScienceofSpeed begannen, eine neue gewichtsoptimierte Hochleistungsabgasanlage inklusiver neuer Downpipes zu entwickeln. Zudem montierten die in Arizona ansässigen Tuner eine Wassereinspritzung für den Ladeluftkühler. Auf diese Weise konnte der Acura NSX „Dream Project“ immerhin 37 PS an Leistung und 31 Nm an Drehmoment gewinnen.

Das Aero-Kit besteht aus diversen ScienceofSpeed-Teilen, unter anderem einem CFK-Diffusor und einem CFK „Mid-Height GT“-Heckflügel.

Zudem verbaute ScienceofSpeed ein neues Fahrwerk, das neben kürzeren Federn auch ein „intelligentes“ pneumatisches „iLift“-System beinhaltet. Außerdem rollt der NSX auf Advan GT Schmiederädern in 20×9 Zoll vorne und 21×12 Zoll hinten. Aufgezogen wurden Pirelli Trofeo R Reifen.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*